Ein wichtiges Merkmal von Projek- ten ist ihre Einmaligkeit und ihre schnörkellose Ausrichtung auf die Aufgabe. Das führt zwangsläufig zu Widersprüchen und Interessens- konflikten zwischen dem Projekt und seinem Umfeld, oftmals eine arbeitsteilige Organisation, welche auch als Auftraggeber fungiert.

Fast jede besondere Aufgabe in einer Organisation wird heute zum "Projekt" gemacht. Die inflationä- re Verwendung des Begriffs trübt den Blick auf versteckte (unaus- gesprochene) Ziele, Bedürfnisse und Interessen hinter dem Proj- ektauftrag und im Projektumfeld.

Laut Untersuchung des BWI an der ETHZH sind nur etwas mehr als die Hälfte aller Projekte erfolgreich.

Eine Organisation muss für pro- jektorientiertes Arbeiten bereit sein, wenn es gelingen soll.
Projektleiter

Teilprojektleiter

Führungskräfte

Geschäftsführer
Lösen des Konflikts zwischen Projekt und Organisation

Integration von projetorientiertem Arbeiten in die bestehende Orga- nisation

Durchführung erfolgreicher Projekte
Seite drucken Fenster schliessen